Seite 1 von 4    1 2 3 4  >  >>

Schloss Altrandsberg (Miltach / Kötztinger Land / Ostbayern)
Ein Weltkunstmuseum im Schloss. Kunst und Kultur des Abendlandes von der Steinzeit zum Barock in Kopie aus den Museen der Welt.
Das Schloss Altrandsberg, eine Vierflügelanlage mit Innenhof aus dem 16./17. Jahrhundert wurde von der Gemeinde Miltach saniert. Neben der Schlosskirche und einem Kindergarten ist im Schloss eine Ausstellung mit Replikaten von Kunstwerken aus allen Epochen untergebracht.
lesen...




Galerie im Cordonhaus (Cham / Chamer Freizeitland / Ostbayern)
Im Cordonhaus in der Städtische Galerie sehen Sie verschiedene regionale und überregionale Ausstellungen. Welche zur Zeit stattfindet können Sie im Veranstaltungskalender erfahren.
Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag und Feiertage 14-17 Uhr
lesen...




Kristallmuseum Viechtach (Viechtach / Viechtacher Land / Ostbayern)
Über 1000 Kristallen und Mineralien die Familie Klingel schuf ein kostbares Schmuckstück in der Museumslandschaft des Bayerischen Waldes.
lesen...




Museum Hammerschmiede (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
Ein Museum der besonderen art die alte Hammerschmiede, ist heute ein museales Kleinod, es liegt zwischen den Ortsteilen Schafberg und Voithenberghütte im Tal der Kalten Pastritz nahe der tschechischen Grenze. Erbaut wurde dieses Gebäude mit seinem Krüppelwalmdach im Jahr 1823 durch Freiherr Zacharias Voith von Voithenberg. Dieser hat sie aber nicht selbst betrieben, sondern an jeweilige Hammerschmiedemeister verpachtet. Die Hammerschmiede wurde ...
lesen...




Deutsches Drachenmuseum (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
Besuchen Sie das Deutsche Drachenmuseum in Furth im Wald. Vom Drachen als Naturerscheinung, als Geschöpf des Chaos in der westlichen Mythologie und als strahlende Gottheit des Ostens, wird die Zeit der Drachen und Drachentöter dargestellt, der Drachenkampf in der Bibel und der Drachenkampf in westlichen und nördlichen Heldensagen und Heiligenlegenden ...
lesen...




Ehemalige Klöppelschule (Tiefenbach / Waldmünchner Urlaubsland / Ostbayern)
Für all die unter uns die Handarbeiten lieben sollten die ehemalige Klöppelschule in Tiefenbach besuchen.1907 wurde in Tiefenbach  eine königliche Klöppelschule gegründet, in der die Frauen und Mädchen der Region das Spitzenklöppeln erlernen und sich so eine Möglichkeit zum Nebenerwerb verschaffen konnten. Neben Schönsee und Stadlern machten sich Tiefenbacher Spitzen als Produkt heimischen Kunsthandwerks einen Namen. Oberpfälzer Klöppelspitzen waren sogar auf Weltausstellungen....
lesen...




Die Unterirdischen Gänge (Zwiesel / Zwieseler Winkel / Ostbayern)
Die Unterirdischen Gänge in Zwiesel eine Besonderheit. Die Gänge waren für die Zwiesler eine Zuflucht wegen Kriege marodierende Banden und andere feindseliger Horden.
lesen...




Museum des Heimatkreises (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
 An der Grenze zu Böhmen liegt die Stadt Furth im Wald, in der weiten Senke zwischen dem Oberpfälzer Wald und dem bayerisch-böhmischen Waldgebirge, am "bayerisch-böhmischen Landestor".
Durch diese Lage kommt der Stadt seit Jahrhunderten eine Mittlerfunktion zwischen Westen und Osten zu, zwischen Bayern und Böhmen. Jahrhunderte lange Grenzstreitigkeiten begleiteten die Geschichte der Stadt, brachten Aufschwung und wirtschaftlichen Niedergang.
lesen...




Gewölbe der Geheimnisse (Viechtach / Viechtacher Land / Ostbayern)
Gewölbe der Geheimnisse es ertwartet sie Skurrieles, Interssantes aus vier Jahrtausenden phantastische Malkunst rund 400 Replikate lassen die längst vergessene Welt der alten Griechen und Ägypter wieder zum Leben erwecken.
lesen...




Tiermuseum ( / / Ostbayern)
Hier im größten Tiermuseums Europas werden alle Tiere unserer Kontinente - von der Maus bis zum Elefanten vor einer herrlichen Kulisse ausgestellt. Nicht nur ein Spaß für die Kinder.

Täglich geöffnet von 9.00 - 17.00 Uhr.
lesen...



Seite 1 von 4    1 2 3 4  >  >>