Übernachtungsart

Übernachtungen in Region

Städte im bay. Wald

Freizeit



Seite 3 von 4    <<  <  1 2 3 4  >  >>

Schöne, alte Burganlage in Waldmünchen (Waldmünchen / Waldmünchner Urlaubsland / Ostbayern)
In der Burganlge Waldmünch kann man bei einem historischen Spaziergang,neben vielen weiteren interessanten Sehenswürdigkeiten,eine schöne,alte Burganlage besichtigen (ehemaliges Pflegerschloss).  1803 war es ein Landgericht, ab 1862 Bezirksamt,und bis 1972 war dann das Landratsamt hier zu finden. Über den Treppenaufgang kommen Sie zum ältesten noch erhaltenen Bauwerk - der Wehr-und Pulverturm
lesen...




Kristallmuseum Viechtach (Viechtach / Viechtacher Land / Ostbayern)
Über 1000 Kristallen und Mineralien die Familie Klingel schuf ein kostbares Schmuckstück in der Museumslandschaft des Bayerischen Waldes.
lesen...




Galerie "Profil" (Cham / Chamer Freizeitland / Ostbayern)
Im Veranstaltungskalender können Sie erfahren welche Austellung zur Zeit stattfindet.

Öffnungszeiten:
Mittwoch und Donnerstag 16 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 12 Uhr
Sonntag 14 bis 17 Uhr
lesen...




Historisches Besucherbergwerk Silberberg (Bodenmais / Arber Region / Ostbayern)
Das Historische Besucherbergwerk Bodenmais hat seine Ursprung im 12 Jahrhundert.  Es ist ein Geologischer Wunderberg es sind dort über 60 Erze und Mineralien dort zufinden.
lesen...




Galerie im Cordonhaus (Cham / Chamer Freizeitland / Ostbayern)
Im Cordonhaus in der Städtische Galerie sehen Sie verschiedene regionale und überregionale Ausstellungen. Welche zur Zeit stattfindet können Sie im Veranstaltungskalender erfahren.
Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag und Feiertage 14-17 Uhr
lesen...




Kunststation Viechtach (Viechtach / Viechtacher Land / Ostbayern)
Bestaunen Sie die Vielseitigkeit des Multimedia Künstlers Günther Götte in der Kunstation Viechtach seinem Atelier. Für Kunstliebhaber ein muss.
lesen...




Museum des Heimatkreises (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
 An der Grenze zu Böhmen liegt die Stadt Furth im Wald, in der weiten Senke zwischen dem Oberpfälzer Wald und dem bayerisch-böhmischen Waldgebirge, am "bayerisch-böhmischen Landestor".
Durch diese Lage kommt der Stadt seit Jahrhunderten eine Mittlerfunktion zwischen Westen und Osten zu, zwischen Bayern und Böhmen. Jahrhunderte lange Grenzstreitigkeiten begleiteten die Geschichte der Stadt, brachten Aufschwung und wirtschaftlichen Niedergang.
lesen...




Ehemalige Klöppelschule (Tiefenbach / Waldmünchner Urlaubsland / Ostbayern)
Für all die unter uns die Handarbeiten lieben sollten die ehemalige Klöppelschule in Tiefenbach besuchen.1907 wurde in Tiefenbach  eine königliche Klöppelschule gegründet, in der die Frauen und Mädchen der Region das Spitzenklöppeln erlernen und sich so eine Möglichkeit zum Nebenerwerb verschaffen konnten. Neben Schönsee und Stadlern machten sich Tiefenbacher Spitzen als Produkt heimischen Kunsthandwerks einen Namen. Oberpfälzer Klöppelspitzen waren sogar auf Weltausstellungen....
lesen...




Glasmuseum Frauenau (Frauenau / Zwieseler Winkel / Ostbayern)
Glas hautnah erleben – das Neue Glasmuseum Frauenau

Der Besucher wird auf eine faszinierende „Rundreise“ durch die Geschichte des Glases entführt: Ein Glasmosaik führt durch die ersten glasproduzierenden Kulturen im Mittelmeerraum. Gestaltet aus gläsernen Bäumen lebt das bayerisch-böhmischen Grenzgebirge mit seinen Waldglashütten wieder auf.
lesen...




Wallfahrtmuseum (Neukirchen hl. Blut / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
Das modern gestaltete Wallfahrtsmuseum  wurde 1992 im ehemaligen Neukirchener Pflegschloß eröffnet. Es wurde aus den reichen Schätzen des Archivs der Wallfahrtskirche bestückt. Das Museum mit seinen ansprechenden Exponaten und seiner besucherfreundlichen Präsentation wurde von den Fachstellen als Spezialmuseum von überregionaler Bedeutung eingestuft.
lesen...



Seite 3 von 4    <<  <  1 2 3 4  >  >>