Übernachtungsart

Übernachtungen in Region

Städte im bay. Wald

Freizeit



Seite 2 von 4    <<  <  1 2 3 4  >  >>

Glasmuseum Frauenau (Frauenau / Zwieseler Winkel / Ostbayern)
Glas hautnah erleben – das Neue Glasmuseum Frauenau

Der Besucher wird auf eine faszinierende „Rundreise“ durch die Geschichte des Glases entführt: Ein Glasmosaik führt durch die ersten glasproduzierenden Kulturen im Mittelmeerraum. Gestaltet aus gläsernen Bäumen lebt das bayerisch-böhmischen Grenzgebirge mit seinen Waldglashütten wieder auf.
lesen...




Historisches Besucherbergwerk Silberberg (Bodenmais / Arber Region / Ostbayern)
Das Historische Besucherbergwerk Bodenmais hat seine Ursprung im 12 Jahrhundert.  Es ist ein Geologischer Wunderberg es sind dort über 60 Erze und Mineralien dort zufinden.
lesen...




Die Unterirdischen Gänge (Zwiesel / Zwieseler Winkel / Ostbayern)
Die Unterirdischen Gänge in Zwiesel eine Besonderheit. Die Gänge waren für die Zwiesler eine Zuflucht wegen Kriege marodierende Banden und andere feindseliger Horden.
lesen...




Erlebniswelt Flederwisch (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
Ein Industriegebäude, das in seiner Vollständigkeit und Orginalität nahezu unverändert 100 Jahre überstand.
Unter welchen Umständen Handwerker um das Jahr 1900 gearbeitet und gelebt haben.
Eine Buchdruckerei, eine Werkstatt mit Transmissionsantrieb, Schmiede, Auswanderungsagentur und viele Zeitzeugen.
lesen...




Heimatmuseum im Waidlerhaus (Blaibach / Kötztinger Land / Ostbayern)
 In einem über 200 Jahre alten Waidlerhaus befindet sich das Museum, in dem in verschiedenen
Räumen Zeugen bäuerlicher Wohnkultur, landwirtschaftliches Gerät und Werkzeuge verschiedener Handwerkszweige den Schwerpunkt der sehenswerten Sammlung bilden.
lesen...




Geiger Mühle Arnbruck (Arnbruck / Arber Region / Ostbayern)
 Die Geiger Mühle war eine Roggenmühle die bis 1956 mit Wasserrädern das Mehl schrottete. Lange Zeit waren solche Mühlen mit Sägewerk typisch für die Dörfer des bayerischen Waldes. Die vorsichtig renovierte Roggenmühle ist heute noch funktionstüchtig und zeigt wie damals Mehl gemahlen wurde.
lesen...




Museum "S.P.U.R" (Cham / Chamer Freizeitland / Ostbayern)
Das Museum "S.P.U.R" wurdeIm  um 1512 erbaut . Betrachten Sie Malerei und Skulpturen. Das spätgotische Haus diente früher als städtisches Armenhaus und wurde 1957 von vier Künstlern als Austellungsraum verwendet.

Öffnungszeiten:
Mittwoch, Samstag, Sonntag, Feiertage 14-17 Uhr
lesen...




Gewölbe der Geheimnisse (Viechtach / Viechtacher Land / Ostbayern)
Gewölbe der Geheimnisse es ertwartet sie Skurrieles, Interssantes aus vier Jahrtausenden phantastische Malkunst rund 400 Replikate lassen die längst vergessene Welt der alten Griechen und Ägypter wieder zum Leben erwecken.
lesen...




Schloss "Miltach" (Miltach / Kötztinger Land / Ostbayern)
Zwischen dem 16. und 17 Jh wurde das Schloss Miltach von Justinian von Peilnstein errichtet. Um 1750 wechselte das Schloss den Besitzer an die „Herren von Schönprunn“, um 1870 an den Schriftsteller Maximilian Schmidt auch bekannt als Waldschmidt und 1979 kaufte die Familie Schleyerbach das beschädigte Schloss.
lesen...




Further Felsengänge (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
Die unterirdischen Felsengänge in Furth im Wald führen Sie mehr als 3 Jahrhunderte zurück in die Vergangenheit unserer Stadt. Als Lagerkeller, Schutzräume oder Flucht-gänge wurden sie im Mittelalter und in Zeiten der Kriege benutzt. Mit Helm und Taschenlampe können sie den Spuren der Vergangenheit folgen.
lesen...



Seite 2 von 4    <<  <  1 2 3 4  >  >>