Übernachtungsart

Übernachtungen in Region

Städte im bay. Wald

Freizeit



Seite 1 von 4    1 2 3 4  >  >>

St.-Anna-Kapelle Chammünster (Cham / Chamer Freizeitland / Ostbayern)
Als Urpfarrei des Bayerischen Waldes gilt Chammünster das 739 als Kloster gegründet wurde. Unmittelbar neben der Pfarrkirche (13.-15. Jh) und dem Karner (12. Jh.) liegt die gotische St.-Anna-Kapelle. Seit ihrer Renovierung anlässlich der 1250-Jahrfeier zum Bestehen der Pfarrei dient die Kapelle als Stationskirche und gleichzeitig als Museum für sakrale Kunst. ...
lesen...




Historisches Besucherbergwerk Silberberg (Bodenmais / Arber Region / Ostbayern)
Das Historische Besucherbergwerk Bodenmais hat seine Ursprung im 12 Jahrhundert.  Es ist ein Geologischer Wunderberg es sind dort über 60 Erze und Mineralien dort zufinden.
lesen...




Erlebniswelt Flederwisch (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
Ein Industriegebäude, das in seiner Vollständigkeit und Orginalität nahezu unverändert 100 Jahre überstand.
Unter welchen Umständen Handwerker um das Jahr 1900 gearbeitet und gelebt haben.
Eine Buchdruckerei, eine Werkstatt mit Transmissionsantrieb, Schmiede, Auswanderungsagentur und viele Zeitzeugen.
lesen...




Mineralienmuseum Lam (Lam / Lamer Winkel / Ostbayern)
Das Mineralmuseum Lam hat eine umfangreiche Schmuck-, Edelstein-, Fossilien- und Mineraliensammlung sowie Bergmännische Geräte und Grubenlampen sie werden in der „Fürstenzeche“ im Lamer Ortsteil Buchet ausgestellt. Dort ist eine umfangreiche Mineralienauslese aus allen Gebieten Deutschlands ausgestellt, u.a. versteinertes Holz aus Vilshofen, Zapfensandstein aus Ochsenhausen. In weiteren Raum finden sich geologische ...
lesen...




Bauernhaus-Museumsdorf Bayerischer Wald (Bischofsmais / Mittlerer Bayerischer Wald / Ostbayern)
Museumsdorf Bayerischer Wald bei Tittling.
Zeitsprung ins Leben der Waldler in den letzten Jahrhunderten
lesen...




Geiger Mühle Arnbruck (Arnbruck / Arber Region / Ostbayern)
 Die Geiger Mühle war eine Roggenmühle die bis 1956 mit Wasserrädern das Mehl schrottete. Lange Zeit waren solche Mühlen mit Sägewerk typisch für die Dörfer des bayerischen Waldes. Die vorsichtig renovierte Roggenmühle ist heute noch funktionstüchtig und zeigt wie damals Mehl gemahlen wurde.
lesen...




Grenzland- & Trenckmuseum (Waldmünchen / Waldmünchner Urlaubsland / Ostbayern)
Auf drei Stockwerken sehen Sie Interessantes, Wissenswertes und anschaulich dargestellte Themen wie: "Leben an der Grenze" und "Trenck der Pandur".Im historischen "Schergenhaus" können Sie seit dem 16. November 2001 das neue "Grenzland- & Trenckmuseum" in Waldmünchen besuchen.
lesen...




Deutsches Drachenmuseum (Furth im Wald / Hohenbogenwinkel / Ostbayern)
Besuchen Sie das Deutsche Drachenmuseum in Furth im Wald. Vom Drachen als Naturerscheinung, als Geschöpf des Chaos in der westlichen Mythologie und als strahlende Gottheit des Ostens, wird die Zeit der Drachen und Drachentöter dargestellt, der Drachenkampf in der Bibel und der Drachenkampf in westlichen und nördlichen Heldensagen und Heiligenlegenden ...
lesen...




Handwerksmuseum (Rötz / Waldmünchner Urlaubsland / Ostbayern)
Das Oberpfälzer Handwerksmuseum hat es sich zum Ziel gemacht die vergangenen Lebens- und Arbeitswelten in Erinnerung zu rufen und Fertigkeiten unserer Vorfahren zu dokumentieren.Im Zeitalter eines rasanten technischen Wandels verschwanden fest unbemerkt alte Handwerkskulturen, die früher das Leben der Menschen in den Städten und Dörfern prägten.
lesen...




Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum (Regen / Mittlerer Bayerischer Wald / Ostbayern)
Bauern wie lebten sie anno dazumal? Ein Spezialmuseum für Argargeschichte in Niederbayern.
lesen...



Seite 1 von 4    1 2 3 4  >  >>