Übernachtungsart

Übernachtungen in Region

Städte im bay. Wald

Freizeit



Seite 1 von 2    1 2  >  >>

Arnschwang (Hohenbogenwinkel / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Das "Tor zum Hohenbogenwinkel" beging erst im Jahre 1995 seine 1200-Jahrfeier. Urlaub in Arnschwang und seinen Ortsteilen zwischen den Bayerwaldbergen Gibacht und Hohenbogen bieten gleichzeitig Urlaub auf dem Lande und lässt das Leben in einem Dorf erfahren.
lesen...


Arrach (Lamer Winkel / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Der staatlich anerkannte Erholungsort Arrach liegt an den sonnigen Südhängen des "Lamer Winkels", einem der reizvollen Lanschaftsgebiete des Bayerischen Waldes, umgeben von den höchsten Bayerwald-Bergen.
lesen...


Blaibach (Kötztinger Land / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Das „schönste Dorf im Landkreis Cham“ ist schon seit über 15 Jahren Blaibach. Die gemütliche Ortschaft liegt im oberen Regental eingebettet. Durch die optimale Lage, direkt am Regenfluss, ist Blaibach der Ausgangspunkt für viele Kanuwanderungen.
lesen...


Bad Kötzting (Kötztinger Land / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Am gestreckte Rücken des Kaitersbergs, die Täler des „ Weißen und Schwarzen Regen “, die sich bei Blaibach vereinen, die Höhen bei Miltach und Zandt, auf denen das Quarzriff des „ Pfahls “ verläuft, sind die markanten Punkte einer Landschaft, deren Mittelpunkt die Stadt Bad Kötzting ist.
lesen...


Cham (Chamer Freizeitland / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Unser Stadtgebiet wird von zwei Flüssen durchzogen. Es sind dies: der „Regen“ und der „Chamb“. Die Tallandschaft, das Chamer Becken, mit ihrem breiten Wiesengürtel im Süden und den bewaldeten Höhen und Bergen des auslaufenden Mittelgebirges ringsum, verleihen dem Chamland den besonderen Reiz und den Zuspruch von alljährlich immer mehr Feriengästen, die sich bei uns wohl fühlen.
lesen...


Chamerau (Chamer Freizeitland / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Chamerau liegt in 400 Meter Höhe und hat ca. 2300 Einwohner. Ein idyllisch, im Regental gelegner Ferienort zwischen Lamberg und Haidstein. Auf beiden Bergen Wallfahrtskirchen. Der Ort war einst Stammsitz des bedeutenden Adelsgeschlechts der Chamerauer (11. bis 15. Jh.) ...
lesen...


Achslach (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Die Gemeinde Achslach liegt mittig im Bayerischen Wald in der Donau-Wald Region. Erstmals wurde Achslach im Jahre 1115 erwähnt und hieß damals im altdeutschem Draslaha. Die katholische Kirche St. Jakob und die Kapelle Lindenau gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Um die Aussicht über die Region geniessen zu können, steht auf dem Hirchenstein (1095m) ein Aussichtsturm.
lesen...


Arnbruck (Arber Region / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Im anerkannten Erholungsgebiet Arnbruck liegt am Fuße des Riedlsteins im Zellertal mitten im Bayerischen Wald ca. 15 km von Lam und 13 km von Viechtach entfernt. Arnbruck hat eine Fläche von 37 km², liegt 580 m über NN, hat 2010 Einwohner und gehört zum Landkreis Regen. In Arnbruck ist das bekannte Glasdorf, welches über 200 Glasbläser, Floristen und Kunsthandwerker tätig sind.
lesen...


Bayerisch Eisenstein (Zwieseler Winkel / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Bayerisch Eisenstein befindet sich im niederbayerischen Landreis Regen in der Zwieseler Urlaubsregion. Bayerisch Eisenstein ist anerkannter Luftkurort und liegt direkt an der Tschechischen Grenze. Bayerisch Eisenstein hat ca. 1074 Einwohner mit einer Fläche von 47 km² und ist 725 m über NN. EIngebettet im Tal des Großen Regens, Eisensteiner Tal und westlich den großen Arber. Heute gehört es zum Nationalpark. 15 km entfernt liegt die Ortschaft Zwiesel und 26 km entfernt die Kreisstadt Regen.
lesen...


Bischofsmais (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Bischofsmais ist anerkannter Erholungsort der im Mittleren bayerischen Wald mit der Landkreisstadt Regen liegt. Bischofsmais liegt 680 m über NN, hat eine Fläche von 46 km² und beherbergt 3240 Einwohner. In der Nähe von Bischofsmais befindet sich die Kreisstadt Regen die 9 km und von Deggendorf 18 km entfernt sind. Einer der schönsten Wanderwege, der Böhmerweg, führt von Deggendorf über Greising und Zwiesel bis nach Prag.
lesen...


Bodenmais (Arber Region / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Der Markt Bodenmais gehört zum niederbayerischen Landkreis Regen im bayerischen Wald und ist Heilklimatischer Kurort. Bodenmais ist bekannt für seine Bergwerke und den Silberberg. Der Markt hat 3322 Einwohner auf einer Fläche von 45km² und liegt 689m ü. NN am Fuße des Großen Arbers. Wanderungen, Silberbergwerk Besichtigung, Wellnessprogramme, Freizeitgestaltungsmöglichkeiten uvm. erwartet Sie hier.
lesen...


Böbrach (Arber Region / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Böbrach liegt im niederbayerischen Landkreis Regen, hat 1619 Einwohner und liegt 575 m ü. NN. Böbrach befindet sich in der Donau-Wald Region im Arber Urlaubsland in der Nähe von VIechtach 14 km und der Kreisstadt Regen nur 6 km. An einigen Wochenenden verkehrt ein Ausflugszug der Regentalbahn.
lesen...


Drachselsried (Arber Region / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Der anerkannte Erholungsort Drachselsried liegt im niederbayerischen Landkreis Regen im Zellertal in der Arber Urlaubsregion. Drachselsried beherbergt 2340 Einwohner, hat eine Fläche von 41 km² und liegt 535 m ü. NN. Drachselsried ist 16km von VIechtach, 8km von Bodenmais und 22km von Zwiesel und Regen entfernt.
lesen...


Eschlkam (Hohenbogenwinkel / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Eschlkam ist schon für das 13. Jh. der Amtssitz eines herzoglichen Pflegers nachgewiesen, der zusammen mit den Pflegern von Furth im Wald und Neukirchen b. Hl. Blut vor allem die Organisation der Grenzsicherung zu besogen hatte. Das Grenzlandschicksal von Eschlkam lässt sich noch an seinem Ortsbild ablesen. Die Kirche (heute mit neugotischer Einrichtung des 19. Jh.) bildete eint die Mitte einer Art Wehrburg, und der auch das ehemalige, heute nur noch in bescheidenen Resten vorhandene Pflegschloss gehörte.
lesen...


Falkenstein (Falkensteiner Vorwald / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Falkenstein befindet sich 40 km östlich von Regensburg, hat ca. 3300 Einwohner und liegt in 630 Meter n.N. Die Burg stammt aus dem 11. Jh. und ist zum Haus des Gaste umgebaut worden. Der Turm bietet eine hervorragende Aussicht auf das Land. Jagdmuseum, Burghofspiele von Ende Juni bis Anfang August, Orgelkonzerte, Wanderwege, Radwanderwege, Freibad, Kneippbecken , Tennisplätze, Angeln, Natureisbahnen uvm.
lesen...


Frauenau (Zwieseler Winkel / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Die Gemeinde Frauenau gehört zum niederbayerischen Landkreis Regen im Zwieseler Winkel. Frauenau verzeichnet 2770 Einwohner und hat eine Fläche von 60 km². Frauenau liegt im Nationalpark Bayerischer Wald am Fuße des Rachels sowie an der Glasstraße. Frauenau befindet sich 7 km von Zwiesel, 16 km von der Kreisstadt Regen. Hier befindet sich das Glasmuseum Frauenau, Gläsernen Gärten, die Rokokokirche Mariä Himmelfahrt ...
lesen...


Furth im Wald (Hohenbogenwinkel / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Dort, wo der Bayerische Wald in den Böhmerwald übergeht, liegt das Urlaubsgebiet Furth im Wald - Hohenbogen-Winkel. Die Grenzstadt ist durch seine Drachenstich-Festspiele weit über die bayerischen Grenzen hinaus bekannt. Kleinstadt-Flair mit großem Freizeitangebot - diese Verknüpfung funktioniert hier perfekt. Die Stadt Furth im Wald wird umrahmt von den Bayerwald-Bergen Gibacht (934m) und Hohenbogen (1073m), die im Winter beste Möglichkeiten für Wintersport oder Winterwandern bieten.
lesen...


Geiersthal (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Geiersthal liegt im Mittleren Bayerischen Wald im niederbayerischen Landkreis Regen und ist anerkannter Erholungsort. In Geierthal leben derzeit 2190 Menschen auf einer Fläche von 22 km² und liegt 505 m ü. NN. Geiersthal ist von Viechtach ca. 10km, von Deggendorf 28km und die Kreisstadt Regen ist nur 18km entfernt. Von hier aus können Sie in den Erlebnis-, Freizeit- und Märchenpark besuchen.
lesen...


Gleißenberg (Waldmünchner Urlaubsland / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Gleißenberg liegt 420 - 650 Meter n.N. und hat ca. 1000 Einwohner. Umgeben von einer Bergkette des Bayerischen Waldes, in einem nur nach Süden offnen Talkessel liegt Gleißenberg. Durch sein mildes Klima wird der Ort auch das "Bayerische Meran" gennant. Vor hundert Jahren kamen Prinzen des bayerischen Königshauses regelmässig in diese Gegend zu "Sommerfrische". Freibad, Tennisplätze, Kinderspielplatz, Wanderwege, Walderlebnispfad.
lesen...


Gotteszell (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Gotteszell befindet sich im niederbayerischen Landkreis Regen im Mittleren Bayerischen Wald. Gotteszell hat 1180 Einwohner auf einer Fläche von 9km² und liegt 510 m ü. NN. Gotteszell ist eingebettet in mitten des Bayerischen Waldes in der Donau-Wald Region. Gotteszell liegt jeweils ca. 15km von Regen, Viechtach und Deggendorf entfernt. Die sehenswerte Asam-Kirche St. Anna, der schön gelegenen Kalvarienberg mit Kreuzstation und die Lourdeskapelle sind einen Besuch wert.
lesen...


Grafenwiesen (Erholungsdreieck / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Grafenwiesen liegt 410 - 600 Meter n.N und hat ca. 1600 Einwohner. Weit ab vom Massentourismus liegt der kleine Ort Grafenwiesen in überaus reizvoller Lage, sanft eingebettet zwischen den Bergrücken Hoher Bogen und Kaitersberg, am Ufer des Flüsschens Weisser Regen. Heimatabende, Sportplätze, Tennisplätze, Minigolf, Reithalle, Freibad, Hallenbad, Trimm-Dich-Pfad, Rodl und Lanlaufskiverleih, Wildgehege.
lesen...


Hohenwarth (Erholungsdreieck / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Die Gemeinde Hohenwarth liegt 550 Meter n.N. und hat ca. 2180 Einwohner. Ruhig gelegener Ferienort im Tal des Weissen Regen zwischen Kaitersberg und Hohenbogen. Minigolf, Wanderungen, Reitsport, Tennisplätze, Paddeln, Mineralienmuseum, Heimat- & Volkstrachtenverein.
lesen...


Kirchberg i. Wald (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Kirchberg im Wald liegt im niederbayerischen Landkreis Regen in der Urlaubsregion Mittlerer Bayerischer Wald. Kirchberg i. Wald zählt 4200 Einwohner auf einer Fläche von 48 km² in einer Höhe von 736m. Kirchberg i. Wald gehört zur Region Donau-Wald mittig im Bayerischen Wald. Die Kreisstadt Regen befindet sich 11km entfernt, Deggendorf und Grafenau ca. 24km.
lesen...


Kirchdorf i. Wald (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Kirchdorf im Wald zählt ca. 2116 Einwohner auf einer Fläche von 30km² in einer Höhe von 685 m ü. NN, gehört zur niederbayerischen Landkreisstadt Regen und liegt in der Donau-Wald Region im Mittleren Bayerischen Wald beim Naturpark Bayerischer Wald. Kirchdorf i. Wald befindet sich 13km von der Kreisstadt Regen, 16km von Zwiesel und 30 km von Deggendorf entfernt.
lesen...


Kollnburg (Viechtacher Land / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Kollnburg hat 2864 Einwohner auf einer Fläche von 59km², befindet sich im niederbayerischen Landkreis Regen, ist anerkannter Erholungsort, gehört zur Donau-Wald Region im Viechtacher Land. Kollnburg befindet sich 655m ü. NN und ist in der Nähe vom Pröller (1050m) zwischen Viechtach und St. Englmar (je 6km), Bogen und Regen sind jeweils ca. 27km entfernt.
lesen...


Lam (Lamer Winkel / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Von Waldbergen behütet und doch nicht eingeengt - im Luftkurort Lam finden Sie genügend Raum zum Entspannen, Erholen und Entdecken. Ausgedehnte Wälder, klare Bäche und eine Luft bei der sich das Durchatmen lohnt - Landschaften wie diese gibt es nicht mehr viele. Lam gilt als idealer Ausgangspunkt für gemütliche Spaziergänge, herrliche Wanderungen und Bergtouren.
lesen...


Langdorf (Zwieseler Winkel / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Langdorf ist ein anerkannter Erholungsort im niederbayerischen Landkreis Regen inmitten der Zwieseler Region und Arber Region im bayerischen Wald. Langdorf hat 1979 Einwohner auf einer Fläche von 34km², liegt 645m ü. NN, ist von Bodenmais 7km und von der Landkeisstadt Regen 6km. Der Kronberg mit 984m ist der höchste Punkt der Region.
lesen...


Lindberg (Zwieseler Winkel / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Lindberg gehört zum niederbayerischen Landkreis Regen direkt im Nationalpark im bayerischen Wald an der Glasstraße. Lindberg zählt 2380 Einwohner auf einer Fläche von 108km² in einer Höhe von 665 m ü. NN. Lindberg liegt am Fuße des Falkensteins (1315m), ist 4km von Zwiesel, 14km von der Kreisstadt Regen, 30km von Grafenau und ist 14km von der tschechieschen Grenze entfernt.
lesen...


Lohberg (Lamer Winkel / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Der staatlich anerkannte Erholungsort und Wintersportort Lohberg (550 - 1456 m) liegt in der Mitte des Bayerischen Waldes am Fuße der Bayerwaldberge Osser und Arber. Durch seine sonnige, nebelfreie und geschützte Lage in diesem Gebirgswinkel, ist Lohberg wie geschaffen für einen gesunden, aktiven Urlaub.
lesen...


Michelsneukirchen (Falkensteiner Vorwald / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Michelsneukirchen wurde das erstemal 1231 als Ortschaft erwähnt. Wie die meisten unserer Gemeinden im Landkreis Cham litt auch Michelsneukirchen unter den Überfällen der Husiten und Schweden. Viele Gebäude wurden damals verwüstet und wurden ein Raub der Flammen.
lesen...


Miltach (Kötztinger Land / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Miltach bietet einen kleinen Einblick in die wildromantische Natur unseres Landkreises. Der " Pfahl " , dem einzigartigen Felsengebirge des Bayerischen Waldes, das Tal des Regenflusses und des Perlbaches machen Miltach zu einem der schönsten Plätze der Region. Von den Höhendörfern der Gemeinde hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Berge des Bayerwaldes.
lesen...


Neukirchen hl. Blut (Hohenbogenwinkel / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Neukirchen b. Hl. Blut ist nicht nur landschaftlich ein Schmuckstück, sondern auch kulturell ein ansprechendes Urlaubsziel für Erholungssuchende aus nah und fern. Besonders hervorzuheben ist die bereits weithin bekannte Veranstaltungsreihe " Kultur im Schloß ". Feiern Sie mit bei einem der traditionellen Feste der verschiedenen Vereine in den einzelnen Ortsteilen.
lesen...


Patersdorf (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Patersdorf liegt im niederbayerischen Landkreis Regen im Teisnachtal mitten im Naturpark im Bayerischen Wald in der Donau-Wald Region. Paterdorf hat 1780 Einwohner auf einer Fläche von 17km², liegt in einer Höhe von 503m ü. NN, ist 11km von Viechtach, 22km von Deggendorf und 13km von der Landkreisstadt Regen entfernt.
lesen...


Pemfling (Chamer Freizeitland / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Nahe der Kreisstadt Cham in etwa 6km Entfernung liegt die Gemeinde Pemfling am Regenfluss. Umringt von Wälder, kleinen Weihern und Wiesen ist Pemfling ein idealer Urlaubsort für Familien. Die Kinder können hier spielen und toben wie sie wollen. Ausgedehnte Spatziergänge und Radtouren sind hier genauso möglich wie Tennisspielen, Angeln und Reiten.
lesen...


Prackenbach (Viechtacher Land / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Die Gemeinde Prackenbach gehört zum niederbayerischen Landkreis Regen inmitten des Bayerischen Waldes im Naturpark Bayerischer Wald. Prackenbach zählt 2660 Einwohner auf einer Fläche von 40km² und liegt ca. 500 m ü. NN, liegt ca. 22km von Cham entfernt, zur Kreisstadt Regen etwa 28km. Durch die Region erstreckt sich das Naturschutzgebiet "Der Pfahl"; der höchste Punkt ist die Zeller Höhe mit 840m.
lesen...


Pösing (Urlaubsland am Regen / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Die Gemeinde Pösing mit seiner über 1.100 jährigen Geschichte liegt umringt von Wäldern, Wiesen und Feldern am Fluss Regen. Die ruhige Lage und die frische Luft machen diese Gemeinde zu einem beliebten Erholungsort, in dem es an gesellschaftlichen und sportlichen Angeboten nicht fehlt. Der Ortsteil Langwald - eingebettet in Laub- und Kiefernwald - bietet gute Luft, herrliches Wohnen und unmittelbare erlebnishafte Begegnung mit Wald und Natur.
lesen...


Regen (Mittlerer Bayerischer Wald / Landkreis Regen (Niederbayern) / Ostbayern)
Die Stadt Regen ist Landkreisstadt, liegt in Niederbayern im Bayerischen Wald am Fluß Schwarzen Regen und ist anerkannter Luftkurort. Die Landkreisstadt Regen zählt 11.664 Einwohner auf einer Fläche von 65km², liegt 532m ü. NN und wurde ca. Ende des 11. Jahrhunderts gegründet. Verschiedene Sehenswürdigkeiten, Kulturelles, Sportangebote uvm. hat die Stadt zu bieten.
lesen...


Reichenbach (Urlaubsland am Regen / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Die Gemeinde Reichenbach liegt im Vorderen Bayerischen Wald in der reizvollen Landschaft des mittleren Regentals. Das Wahrzeichen des Ortes ist die 1118 gegründete ehemalige Benediktinerabtei. Sehenswürdigkeiten: - Kloster mit Klosterkirche: Das Kloster ist eine Gründung des Markgrafen Diepold III.
lesen...


Rettenbach (Falkensteiner Vorwald / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Die Ortschaft Rettenbach ist mit ihren 200 Einwohnern zwar eher klein, nimmt man jedoch die gesamte Gemeinde – zu der auch Haag, Ebersroith, Aumbacht etc. gehört – so sind es ca. 1.300 Bewohner. Die Bevölkerung dieser Gemeinde ist auf 26 Ortschaften weit verstreut. Da keine Industrie vorhanden ist, leben die meisten noch von der Landwirtschaft und vom Tourismus.
lesen...


Rimbach (Erholungsdreieck / Landkreis Cham (Oberpfalz) / Ostbayern)
Im Wald bei Rimbach versteckt sich die Burgruine Lichteneck, die in den letzten Jahrzehnten von heimatliebenden Menschen baulich gesichert worden ist. Lichteneck ist insofern ein Kuriosum, weil die Veranstalter der Waldfestspiele ihre Burg „ Lichtenegg “ nennen. Von der Burg ist zu sagen, dass sie etwa ab 1300 als Sitz eines Heinrich von Lichtenegg urkundlich fassbar ist und dass von 1341 bis 1537 die Sattelbogener die Herren waren. 1947 begannen die Leute von Rimbach damit, vor der malerischen Kulisse der Burg historische Stücke aufzuführen.
lesen...

Seite 1 von 2    1 2  >  >>